Zurück zur Homepage von www.irene-fiedler.com

Dr. paed. Irene Fiedler, Ki-JU PT, Bioenergetische Analyse (IIBA),
European Association for Psychotherapie (EAP), Heilpraktikerin (HP)
Praxis: Hamalandstr.47, 46399 Bocholt
Einzelarbeit und Gruppe in Ratingen bitte anmelden unter der Tel. Nr. 02871-2390639
e-mail: info@irene-fiedler.com

Tinnitus- Atem- Therapie (TAT) Methode Holl bei Tinnitus, Hörsturz, Migräne und Schwindel

Diese Therapie- und Präventionsarbeit wurde 1995 von Maria Holl, Aachen, entwickelt und wird nun bereits in mehreren Städten Deutschlands angeboten. Seit kurzem auch in Düsseldorf, Ratingen und Bocholt.
Der HNO-Arzt, Dr. Herbert Philipps, Würselen, hatte damals wöchentlich etwa acht neue Tinnitusbetroffene in seiner Praxis, denen er nicht angemessen helfen konnte und deshalb Frau Holl, die als Bioenergetische Analytikerin mit vielen Hörgeschädigten gearbeitet hatte, um Hilfe bat.
Frau Holl entwickelte sodann aus westlichem und östlichem Wissen eine Arbeit, die aus Bewegung (aus der Bioenergetischen Analyse) Eigenmassage (Massagetechnik von Frida Goralewski und dem Shiatsutherapeuten Wataru Ohashi) und Inneren übungen (aus der östlichen Meditation und Heilkunde nach Hetty Draayer) besteht.

Die Bewegungsübungen helfen, Stress abzubauen, gestaute Energie ins Fließen zu bringen und sich zu energetisieren. Die Eigenmassage lenkt die Aufmerksamkeit des Betreffenden auf sich selbst und hilft ihm, sich selbst wieder zu spüren und endlich zur langersehnten Ruhe zu kommen.
Die Inneren übungen stärken die Konzentration, helfen heilende Bilder zu entwickeln und unterstützen intensiv den Selbstheilungsprozeß.

Aus den einfach zu erlernenden übungen kann der Teilnehmer von Anfang an sein eigenes übungsprogramm für seine täglichen übungen zu Hause zusammenstellen und dieses effektiv zum besseren Umgang mit seinen Beschwerden nutzen.

Außerdem können dem Betroffenen im Laufe des Kurses Zusammenhänge zwischen seinem lebensstiltypischem Verhalten und seinen Beschwerden einsichtig werden, was zur Verhaltensänderung Anregung gibt.

Mögliche Therapieformen:

Mögliche Therapieformen bei den zuvor genannten Beschwerden in meiner Praxis:

  • Einzeltherapie
  • Kurse zur Bewegung und Entspannung

Bei Fragen zur Kostenbeteiligung wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse, ganz gleich, ob gesetzliche-, Betriebs- oder Privatkrankenkasse.
Zuvor lassen Sie sich von Ihrem HNO-Arzt diese Tinnitusbehandlung verordnen.

Bei Teilnahme an Einzel- und Gruppentherapie bitten wir Sie darum, sich zu verpflichten, die erlernten übungen täglich 10-20 Minuten zu praktizieren und Pausen von drei oder mehr Tagen mitzuteilen. Das erleichtert es Ihnen, die übungen wieder zu beginnen.

Einzeltherapie:

Sie umfaßt 8 Sitzungen zu je 50 Min. und findet in Ratingen und Bocholt statt. Kosten je Termin: 85,- bis 110,- Euro nach Selbsteinschätzung. Bitte telefonisch in der Praxis Termin vereinbaren.

Bewegungs-und Entspannungskurs zur Linderung und Vorbeugung bei Tinnitus, Hörsturz, Migräne und Schwindel

Diese Kurse werden in Bocholt und Ratingen angeboten. Die Kurse haben maximal 8 Teilnehmer und finden 14 tägig montags von 17.00 bis 19.45 Uhr an 4 Abenden statt.

Kosten:
bei 4 oder 5 Teilnehmenden 169,00 Euro
bei 6 bis 8 Teilnehmenden 149,00 Euro
Versicherte der IKK erhalten eventuell eine Ermäßigung von ihrer Kasse.
Privat- und Betriebskranken-Versicherte bitte bei Ihrer Krankenkasse die Kostenübernahme abklären.
Lassen Sie sich die Kurse von Ihrem HNO-Arzt verordnen.

Für Einzel- und Gruppenarbeit

bitte ein Paar dicke zusätzliche Socken und warme, bequeme Kleidung mit einem T-Shirt darunter, falls Ihnen warm wird, mitbringen. Jogginghose z.B.
Ferner bitte Schreibzeug für die übungen mitbringen.
Anmeldung: Bitte telefonisch, Sie erhalten dann ein Anmeldeformular.